Da der komplette Zyklus von Hamburger, Norddeutscher und Deutscher Meisterschaften bis zur Jahresmitte abgeschlossen ist, ist der Inselcup in Finkenwerder eines der wenigen Turniere in der zweiten Jahreshälfte.

Für die diesjährigen Deutschen Einzelmeisterschaften fuhren wir mit bei strahlendem Wetter einem kleinen Team nach Aschersleben. Aufgrund des freitäglichen Feierabendverkehrs und einiger Baustellen dauerte zwar die Anreise etwas länger, der guten Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. Als Kämpfer für den tus Berne gingen dieses Mal Nicolai Brauer, Jonas Hillig und Maximilian Hossner an den Start.

Die Zuschauer erwartete ein hohes Niveau der Wettkämpfe sowohl im Fighting als auch im Duo-Wettkampf.

Am Samstag, den 17.Mai fanden im nahe gelegenen Winsen/Luhe die Norddeutschen Meisterschaften im Ju-Jitsu Fighting und Duo statt. Mit insgesamt 189 Teilnehmern aus 43 Vereinen, war das Turnier ganz ordentlich besetzt. 

uchi mata

Erfolgsserie bei den Hamburger Meisterschaften 2014 fortgeführt

Die Hamburger Einzelmeisterschaften im Ju-Jutsu finden traditionell am letzten Wochenende im Februar statt. So auch dieses Jahr.
Eine kleine Neuerung gab es allerdings - waren die Wettkämpfe in der Vergangenheit über viele Jahre ausschließlich in Finkenwerder ausgerichtet worden, wurden sie heuer gemeinschaftlich vom AMTV und uns veranstaltet.

Erfolgreicher Inselcup 2013

Da die reguläre Meisterschafts-Saison mit der Deutschen Meisterschaft im Sommer endet, finden in der zweiten Jahreshälfte nur noch vereinzelte, kleinere Turniere statt. Der Inselcup, früher „Schollencup“, im September wird allerdings schon seit vielen Jahren ausgetragen und ist mittlerweile zur festen Größe in Hamburg und Umgebung geworden.
Ursprünglich sollte unser Team mit insgesamt 39 Kämpfern auflaufen, krankheitsbedingt hatte sich diese Zahl im Vorfeld jedoch auf 19 Starter reduziert.

Norddeutsche Meisterschaft in Rostock (2013)

Nachdem sich viele unserer Kämpfer auf der Hamburger Meisterschaft im Februar für die Teilnahme an der Norddeutsche Meisterschaft qualifiziert hatten, fuhren wir am 26. April mit zwei Kleinbussen zum Veranstaltungsort nach Rostock.

Als schließlich alle unsere Teilnehmer erfolgreich eingewogen waren, gab es noch ein gemütliches Abendessen beim Italiener, bevor es dann zurück ins Hotel und ab in die Betten ging, um Kraft für den nächsten Tag zu tanken.

Bodenrandori Turnier des tus Berne

Am 14. April veranstalteten wir ein Bodenrandori-Turnier für Kinder in der Turnhalle Lienaustraße. Wie der Name schon sagt, wurde ausschließlich am Boden gekämpft, mit dem Ziel, den Gegner in einer Haltetechnik festzulegen.

Insgesamt reisten 75 Kämpfer aus Hamburg und Ahrensburg an, um sich fair im sportlichen Wettbewerb zu messen.  Dank der guten Organisation, war ein reibungsloser Ablauf sichergestellt und unsere Wettkämpfer konnten sich auf das Wesentliche konzentrieren – mit Erfolg!

Go to top